Sie befinden sich hier: Home » Stadtmarketing » Projekte

Projekte

#aschaffenburgstehtzusammen (Foto: Till Benzin)

#Aschaffenburgstehtzusammen – mit viel Einfallsreichtum

In der aktuellen Coronakrise entstehen unglaublich viele kreative Ideen und Initiativen, um die Situation gemeinsam bestmöglich zu meistern:

Gastronomiebetriebe rufen Take-Away- und Lieferservices ins Leben. Der Einzelhandel ist weiter über seine Onlineshops erreichbar. Künstler*innen kommen über Livestreams virtuell zu Ihnen nach Hause. In den sozialen Netzwerken und der direkten Nachbarschaft gründen sich Hilfs- und Solidargemeinschaften.

Alle weiteren Infos hier …

Stadtmarketing bei Facebook (Foto: Yuriy Shevtsov - Fotolia.de)

Social Media

Nicht nur aufgrund zahlreicher Ankündigungen zu Events ist die facebook-Seite des Aschaffenburger Stadtmarketings ein Muss. Tipps und Wissenswertes, Aktionen wie der Online-Adventskalender, Gewinnspiele oder tolle Bilder der Stadt treffen den Geschmack der User – und das zeigen sie auch:  Über 17.000 mal wurde mittlerweile der „Gefällt-mir“-Button gedrückt! Neugierig geworden? Dann einfach www.facebook.com/Stadtmarketing.AB eingeben, „Gefällt mir“ drücken und nichts mehr verpassen.

Darüber hinaus finden Sie uns auch bei Instagram und (gemeinsam mit der Stadt Aschaffenburg) bei YouTube.

Sommer in Aschaffenburg

Sommer in Aschaffenburg

Der Stadtmarketingverein fördert und beauftragt mit städtischer Unterstützung Musik und Kulturbeiträge im Sommer und engagiert für diesen Zweck professionelle Dienstleister und Künstler, um ein Einkaufsflair zu schaffen, das Aufenthaltsqualität in der Stadt schafft (Musikbühnen, Picknickdeckenkonzerte uvm.).
In Kooperation mit Einzelhandel, Gastronomie, Veranstaltern und Vereinen werden auch bestehende Events unter einer Marke zusammengefasst und die freien Zeitfenster mit neuen Veranstaltungen ergänzt. Zentraler Schauplatz ist dabei z. B. die Schöntalbühne vor der City Galerie mit zahlreichen Konzerten und Vorführungen!
Das Ziel ist, die Innenstadt in den Sommermonaten für viele Besucher und Gäste attraktiv zu machen.

Alle weiteren Infos und Programm hier …

Winter in Aschaffenburg

Winter in Aschaffenburg

Der Winter in Aschaffenburg wird zauberhaft! Von November bis Februar lässt sich die Stadt auch in der kalten Jahreszeit mit allen Sinnen genießen. Der Aschaffenburger Weihnachtsmarkt, zahlreiche Events, Kultur, winterliche Führungen, gastronomische Vielfalt und ein abwechslungsreiches Shoppingangebot sind immer einen Besuch wert und laden zum stimmungsvollen Bummel durch die heimischen Geschäfte ein.

Das Projekt ist noch in Planung.

Monatlicher Veranstaltungskalender (Foto: Till Benzin)

Monatlicher Veranstaltungskalender

Herausgabe des offiziellen monatlichen Veranstaltungskalenders der Stadt Aschaffenburg – seit 2017 im Kulturmagazin »Brot & Spiele«!

In Kombination mit dem Internet-Veranstaltungskalender informiert er über alle wichtigen Events im Stadtgebiet.

Mitgliederveranstaltungen (Foto: Till Benzin)

Mitgliederveranstaltungen

Im Rahmen der alljährlichen Mitgliederveranstaltungen werden Mitglieder und Interessenten des Fördervereins in exklusiver Atmosphäre eingeladen.

Die Veranstaltungen bieten gute Gelegenheit zum persönlichen Austausch und zur Diskussion zwischen Mitgliedern, Politik und Vorstand. Die Mitgliederzahl wächst kontinuierlich, inzwischen zählt der Förderverein über 330 Mitglieder.

Weihnachtsbeleuchtung (Foto: Till Benzin)

Weihnachtsbeleuchtung

Die Weihnachtsbeleuchtung lässt Aschaffenburg auch in diesem Jahr wieder in festlichem Glanz erstrahlen. Der Förderverein Stadtmarketing bezuschusst jedes Jahr in größerem Rahmen die Kosten, die für Installation und Pflege entstehen. 2017 wurde die Beleuchtung komplett erneuert, ergänzt und auf moderne LED-Technik umgerüstet.

Zusammenarbeit mit dem Einzelhandel (Foto: Anika Koppenstedt)

Zusammenarbeit mit dem Einzelhandel

Eine weitere, wichtige Aufgabe des Stadtmarketings liegt in der Zusammenarbeit mit dem Einzelhandel. Beispielsweise können durch die gemeinschaftliche Nutzung von Werbemedien gute Synergieeffekte erzielt werden. Zudem gilt es, Strategien zur Stärkung des lokalen Einzelhandels zu entwickeln (Veranstaltungen, Aktionen, Gewinnspiele).

Familienfreundliches Aschaffenburg (Foto: Till Benzin)

Familienfreundliches Aschaffenburg

Zahlreiche Familien- und Kulturfeste, vielfältige Bildungseinrichtungen und attraktive Erholungsanlagen bieten Familien in Aschaffenburg bereits eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Entfaltung. Das Familienbündnis der Stadt und der beiden Landkreise Aschaffenburg und Miltenberg hat zum Ziel, Familien noch intensiver zu fördern.

Gemeinsam mit zahlreichen Akteuren wird sich das Stadtmarketing in Zukunft noch stärker für Familien einsetzen und mit gemeinsamen Projekten die Familienfreundlichkeit der gesamten Region erhöhen.

Der Kinderstadtplan für Aschaffenburg kann hier heruntergeladen werden (4.2 MB).