info-Aschaffenburg.de
Startseite Über uns   ÖPNV: MOBIL IN ASCHAFFENBURG   STADTPLAN   LINKS   OTHER LANGUAGES Facebook
 
Login
Anmelden
E-Mail
Passwort
Passwort vergessen?
Typisch Aschebersch
Interessantes und Wissenswertes rund um Aschaffenburg
1843 existierten in Aschaffenburg noch 54 bestellte Weinberge, z.B. am Klosterrain, Bisch-, Pfaffen-, Ziegel- und Gottelsberg.


Auf dem sonnenverwöhnten Terrain unterhalb des Pompejanums wird noch heute Wein angebaut. 
   Mehr...
Im Schlossmuseum befindet sich eine fast lebensgroße Figur mit weit geöffnetem Mund. Der sogenannte Maulaff, im Jahr 1778 von den Bildhauern Hoffmann und Baumgärtner aus Holz geschaffen, ist eine karikierende Darstellung eines Spessart-Bauern in der Tracht des 18. Jahrhunderts. 
   Mehr...
 
Seit 1631, so sagt die Anekdote, als der schlappe (hinkende) Seppel auf Geheiß seines Königs Gustav Adolf von Schweden das erste 'Schlappeseppel' braute, steht sein Name für meisterliche, urtypische Bierkultur. Prost! 
   Mehr...
 
Nur ungern in den Mund genommen wird das 'siebte Wahrzeichen' Aschaffenburgs.


Wer den Unaussprechlichen sehen möchte, gehe den Schlossberg hinab, gleich links oben in der Mauer ist er zu bewundern. 
   Mehr...
 
In Aschaffenburg öffnete Deutschlands erste Fahrschule die Pforten.

Der Architekt Rudolf Kempf gründete 1904 die 'Erste deutsche Autolenkerschule'. 
   Mehr...
 
Die Unternehmen der Region am Bayerischen Untermain waren von der ersten Stunde an dabei.

Das Thema „Fahrzeugsicherheit“ ist hier somit traditionell verankert. Eines der bekanntesten Sicherheitsmodule ist sicherlich der Airbag. 
   Mehr...
 
Im Park Schönbusch findet man den Philosophentempel. Dem Aschaffen-burger Dichter Julius Maria Becker wurde am Kapuzinerplatz ein Denkmal gesetzt. Das Geburtshaus Ernst Ludwig Kirchners in der Nähe des Hauptbahnhofs wurde zum KirchnerHAUS. 
   Mehr...
 
Das Carillon besteht aus 48 Glocken, die im Jahr 1969 von einer Firma aus den Niederlanden gegossen wurden. Das Instrument befindet sich im Ostturm von Schloss Johannisburg. 
   Mehr...
 
… waren seinerzeit fast überall. Überschritten die Kohorten auch den Main, den so genannten „nassen Limes“? 
   Mehr...
 
'Fühle mich heimisch bei Dir...' dichtete einst der bayerische König, der Aschaffenburg zu seiner Sommerresidenz erwählt hatte. 
   Mehr...
 
Aschaffenburger Webcams
Unter diesem Link finden Sie verschiedene Aschaffenburger Webcams:

Zu den Webcams 
Hotels in Aschaffenburg online buchen
Tipps
Jeden Mittwoch und Samstag von 7 bis 13 Uhr auf dem Schlossplatz vor malerischer Kulisse. 
   Mehr...
 
'Fahren und sparen mit der Bahn – Kulturstadt Aschaffenburg erleben': Die erfolgreiche Kooperation mit der DB Regio Franken geht in eine neue Runde. 
   Mehr...
 
 
Wetter Aschaffenburg
© meteo24.de
© 2012 | FÖRDERVEREIN STADTMARKETING ASCHAFFENBURG e.V. | OTHER LANGUAGES/INTERNATIONAL VERSIONS | KONTAKT/IMPRESSUM